Julius-Club: „Expedition Polarstern – Dem Klimawandel auf der Spur“ – Rezension

Das Buch ist von Katharina Weiss – Tuider und Christian Schneider. Das Buch erzählt/dokumentiert die einjährige Reise des Schiffes „Polarstern“ in der Polarregion. Denn was dort passiert, hat Auswirkung auf die ganze Erde. Wie ist es dort zu arbeiten? Kann man im Dunkeln auch gut arbeiten?  Es sind auch wichtige Infos zur Entstehung des Klimas und dem Leben in der Arktis im Buch beschrieben. Es gibt viele Bilder, die erklärt werden wie z.B. „Expeditions-Logbuch“, das Schiff „Polarstern“ wird im Detail beschrieben oder der „Arbeitstag im Eis“ wird erklärt.

Ich empfehle das Buch, weil es für alle diejenigen ist, die sich für die Arktis, den Polarstern oder den Klimawandel interessieren. Es ist alles gut erklärt mit Bildern, Symbolen oder Nummern. Man lernt, wie der Alltag der Expedition aussah, was es für Herausforderungen gab und wie wir unsere Erde besser machen können. Denn der Klimawandel betrifft uns alle.

Altersempfehlung: Die sich für die Arktis und den Klimawandel interessieren, ab 10 Jahre.

M2106982

Viel Spaß beim lesen 🙂

Merle Korzonnek, 23 Jahre, Auszubildende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.