Julius-Club: „One of the good ones“ – Rezension

Das Buch „One of the good ones“ behandelt das Thema Rassismus. Das Buch ist aus mehreren Perspektiven erzählt, was den Lesefluss überhaupt nicht stört, da die Autorin einen schönen und leichten Schreibstil hat. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, da die Autorin es geschafft hat, ein leider noch aktuelles Thema anzusprechen und die Leser dazu gebracht hat, mit jeder Figur mitzufühlen.

Tiziana Bontempo Ventre, Praktikantin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.