Der JULIUS-CLUB gestaltet VR-Brillen

Am Dienstag, 3. August haben wir zusammen mit unseren JULIUS-CLUB-Kindern in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr eigene Virtuell-Reality-Brillen gebastelt, damit sie auch von zu Hause aus und ganz ohne Kosten in neue Welten aufbrechen können, die sie noch nie zuvor gesehen haben.

Dafür bereitete unsere Bibliothekskollegin Michelle Milz Vorlagen aus Pizzakartons vor, die dann eifrig zurechtgeschnitten, gefaltet und geklebt wurden. Doch dies klingt einfacher als man denkt…

Und so wurden die 10 JULIUS-CLUB-Kinder auf eine harte Probe gestellt. Mit kleinen Kinderscheren und nicht klebenden Klebestiften wurde diese Veranstaltung zu einem echten „Bastelkrieg“ für die Kinder.

Doch trotz aller Hürden und Schwierigkeiten auf diesem steinigen Weg konnten sie den Kampf gewinnen und bastelten schöne VR-Brillen für ihre Handys.

Im Anschluss erklärt Michelle Milz den Kindern, wie sie ihre VR-Brillen mit ihrem Smartphone nutzen können und wie man auf YouTube ein 360° Video damit anschauen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.